m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar

m² Cocktails die mobile Cocktailbar
Facebook

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen m² Cocktails

 


§ 1 Geltungsbereich:


Für m² Cocktails | Manuel Krajewski gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit. Mit dem Erscheinen dieser Geschäftsbedingungen am 01.10.2014 verlieren alle anderen vorherigen Ihre Gültigkeit.

§ 2 Vertragsabschluss:


Nach Erhalt eines unverbindlichen Angebotes durch m² Cocktails | Manuel Krajewski wird zwischen dem Kunden und m² Cocktails ein Vertrag geschlossen. m² Cocktails | Manuel Krajewski sendet dem Kunden einen speziell auf die Veranstaltung abgestimmten Dienstleistungsvertrag zu. Diese Auftragserteilung durch den Kunden muss in jedem Fall schriftlich erfolgen. Die Auftragserteilung kann:

  • per Fax
  • per Post

erfolgen. Der Kunde erhält nach Abschluss des Vertrages eine Auftragsbestätigung.

2.1

Die Auftragserteilung des Kunden ist verbindlich und kann gegebenenfalls, sollte keine Bezahlung der Dienstleistung erfolgen, vor Gericht verwendet werden, um das Entgelt einzufordern.

2.2

Der Kunde versichert gegenüber m² Cocktails | Manuel Krajewski voll Geschäftsfähig zu sein.

2.3

Der Kunde erklärt sich mit der schriftlichen Auftragserteilung automatisch mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen von m² Cocktails | Manuel Krajewski einverstanden.

2.4.

Stornierung eines Auftrags ist zwar möglich, jedoch müssen Stornogebühren beachtet werden. (Siehe § 4 Stornogebühren)

§ 3 Leistungen:

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus dem Dienstleistungsvertrag. Nebenabsprachen, die den Umfang der vertraglichen Leistungen abändern, bedürfen einer ausdrücklichen und vor allem schriftlichen Bestätigung durch m² Cocktails | Manuel Krajewski.

§ 4 Stornogebühren:


Nach einer verbindlichen Auftragserteilung fallen folgende Stornogebühren an:

Bei Auftragsstornierung  durch den Auftraggeber innerhalb von 1 Monat vor Veranstaltungstermin, werden 50 Euro fällig

Bei Auftragsstornierung durch den Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungstermin, werden 50 % des Auftragsvolumens fällig.

Bei Auftragsstornierung durch den Auftraggeber innerhalb von sieben Tagen vor Veranstaltungstermin, werden 75 % des Auftragsvolumens fällig.

Bei Auftragsstornierung durch den Auftraggeber am Veranstaltungstag, werden 100% des Auftragsvolumens fällig.


§ 5 Versicherungen:

Die angemieteten Geräte sind nicht versichert. Für Schäden aus Diebstahl, Vandalismus, Feuer oder Sturm haftet der Mieter/Auftraggeber. Der Auftraggeber verpflichtet sich die Geräte gegen Sturm, Feuer und Diebstahl zu versichern. Es empfiehlt sich in jedem Falle eine Versicherung gegen Personen- und Sachschäden abzuschließen. Die Benutzung der Geräte erfolgt auf eigene Gefahr.

Für auftretende Schäden die durch den Auf- und Abbau entstehen, kann m² Cocktails | Manuel Krajewski nicht haftbar gemacht werden, soweit m² Cocktails | Manuel Krajewski und/oder deren Erfüllungsgehilfen nicht Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Schadensersatzansprüche gegen m² Cocktails | Manuel Krajewski - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind ausgeschlossen, soweit m² Cocktails | Manuel Krajewski und/oder deren Erfüllungsgehilfen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Fehlende und beschädigte Gegenstände, einschließlich Gläser, die nicht durch das Personal der m² Cocktails | Manuel Krajewski verursacht worden sind, werden dem Auftraggeber zum Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.


§ 6 Technische Voraussetzungen:


Der Kunde stellt für elektronische Geräte die gewünschten Stromanschlüsse nach VDE-Norm in unmittelbarer Nähe der vereinbarten Standorte zur kostenfreien Verfügung. Desweiteren stellt der Kunde die gewünschten Wasseranschlüsse mit fließendem Trinkwasser, gegebenenfalls auch warm, in unmittelbarer Nähe der vereinbarten Standorte zur kostenfreien Verfügung.

Erforderliche Messeausweise werden durch den Auftraggeber gestellt. Erforderliche Parkausweise werden durch den Auftraggeber gestellt, bzw. werden anfallende Parkkosten vom Auftraggeber übernommen.

Der Auftraggeber sorgt für alle notwendigen Gestattungen und Genehmigungen und übernimmt alle daraus entstehenden Kosten. Der Auftraggeber übernimmt bei musikalischen Darbietungen alle Gebühren, insbesondere evtl. GEMA-Gebühren und stellt m² Cocktails  Manuel Krajewski von allen Ansprüchen frei.

Der Kunde sorgt jeder Zeit für freie Zufahrten für einen PKW mit Anhänger, sowie für einen ebenen, sauberen und belastbaren Untergrund als Aufbaufläche. Die Standfläche für die Theke sollte die Abmaße von 2,50 m x 3,00 m nicht unterschreiten.


§ 7 Salvatorische Klausel:


Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. Teilen solcher Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Kraft.


§ 8 Gerichtsstand:


Gerichtsstand ist Brühl Rheinland.


m² Cocktails

Manuel Krajewski

Bergerstraße 156

D-50321 Brühl

 

 

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten